Die sich auch im Namen der Schützengesellschaft Rhoden wiederfindende Jahreszahl 1560 ist auf vage Hinweise und Vermutungen als Gründungsjahr des Vereines zugrundegelegt. Es ist aber davon auszugehen, dass bereits viel früher das Schützenwesen in unserer Gemeinde eine Rolle spielte.

Aus dem Jahre 1681 existieren Statuten, die dafür sprechen, dass es bereits um 1500 eine Schützengesellschaft bzw. eine Schützenbruderschaft in unserer Stadt gegeben hat. Zudem geben die Kleinodien der Schützengesellschaft Auskunft über die Geschichte des Vereins.

Aus den Jahren 1730 bis 1732 existieren weitere Unterlagen über die Schützengesellschaft Rhoden. Dabei handelt es sich überwiegend um Schützenrechnungen. Regelmäßige Dokumentationen gibt es seit dem Jahre 1735.

Die Durchführung weiterer Schützenfeste, Schnadezüge, häufig auch als Feldschnadezüge bezeichnet, werden bis in das Jahr 1821 durch entsprechende Rechnungen und Protokolle belegt.

Im Jahre 1977 gibt der Vorstand bekannt, dass die Schützengesellschaft in die "Historische Schützengemeinschaft Waldeck" aufgenommen wurde.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.schuetzengesellschaft-rhoden.de

(C) 2018 Historische Schützengemeinschaft Waldeck